Kontakt | Newsletter | Impressum
KMK - Ideen Verbinden - Karlsruhe Messe und Kongresse - AFTER-FAIR-SERVICE - KARLSRUHE & UMGEBUNG ERLEBEN UND GENIESSEN NACH IHREN MESSE- UND VERANSTALTUNGSTAG

Imagefilm KMK

Imagefilm

AFTER-FAIR-SERVICE

AFTER-FAIR-SERVICE

FAIR UND FACETTENREICH

Die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH präsentiert Ihnen als Aussteller, Besucher oder Kongressteilnehmer einen Service, der Ihren Aufenthalt in Karlsruhe erleichtert und verschönert – den AFTER-FAIR-Service.

Der AFTER-FAIR-Service bietet Ihnen eine facettenreiche Antwort auf die Frage: „Was unternehme ich nach Messe- oder Kongress-Schluß?“ Er stellt Ihnen in übersichtlicher Form und ansprechender Gestaltung ausgewählte Dienstleistungen in folgenden Rubriken vor: Essen & Trinken, Einkaufen & Dienstleistungen, Sport & Wellness, Events & Nightlife. Wir nehmen Sie an die Hand und führen Sie nach Messeschluss durch und rund um Karlsruhe…

NICHT NUR ONLINE: AFTER FAIR ZUM EINSTECKEN

Unsere AFTER-FAIR-Broschüre mit aktuellen Tipps und Empfehlungen finden Sie sowohl im Kongresszentrum als auch auf der Messe Karlsruhe ausgelegt und in Ihrem Welcome Paket als Aussteller, Kongressteilnehmer oder Referent. Um Ihre abendlichen Unternehmungen auch längerfristig planbar zu machen, finden Sie auf der Website der von Ihnen besuchten Veranstaltung die Broschüre zum Download.

AFTER-FAIR AM „I-COMM“-STAND AUF DER MESSE KARLSRUHE

In der Aktionshalle der Messe Karlsruhe finden Sie den „i-Comm“-Stand, der Ihnen mit vielen nützlichen Informationen Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich macht. Natürlich können Sie hier auch auf AFTER-FAIR-Online zugreifen und sich direkt die aktuellen Tipps für einen schönen Abend holen. Die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH freut sich auf Ihre multimediale Nutzung des AFTER-FAIR-Services und wünscht Ihnen einen gelungenen Aufenthalt!

MOBILE UND MULTIMEDIALE STADTFÜHRUNGEN

Die Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH bietet Ihnen einen ganz besonderen und innovativen Service: Wenn Sie allein oder in einer kleinen Gruppe nach Karlsruhe kommen und keine GästeführerIn bemühen, aber dennoch die Sehenswürdigkeiten der Stadt kennenlernen möchten, können Sie sich in der Touristinformation am Hauptbahnhof einen so genannten I-Guide ausleihen. Nicht größer als ein Handy ist dieser kleine und einfach zu bedienende, multimediale Führer der ideale Begleiter für Individualisten, die gerne Karlsruhe in Eigenregie erleben möchten. Startpunkt ist der zentral gelegene Marktplatz. Die Ausleihgebühr für vier Stunden beträgt acht Euro, ein Personalausweis muss hinterlegt werden. Den I-Guide gibt es in deutscher, englischer und französischer Sprache. linkwww.karlsruhe-tourism.de

CALL A BIKE IN KARLSRUHE

An zahlreichen Straßenkreuzungen und stark frequentierten Plätzen stehen Räder für Mietfahrten zur Verfügung. Die Räder können rund um die Uhr unter der auf dem Fahrradschloss aufgedruckten Karlsruher Rufnummer bequem über das eigene Mobiltelefon gebucht werden. Die Rückgabekann an jeder Straßenkreuzung im Kerngebiet erfolgen. Sie können sich spontan und direkt vor Ort mit einem Anruf beim Kundenservice als Nutzer registrieren lassen und erhalten umgehend die Freischaltung für das DB-Fahrradmietsystem. Mehr Infos unter: linkwww.callabike.de

zurück zurück  |   drucken drucken  |   drucken Seite empfehlen  |   top nach oben